Jung & Alt - generationenübergreifend

Die Welt unserer Kinder bewegt sich zwischen Geh- und Segelversuchen. Den Kindern möge die Siedlung mehr Freiheiten, Inspirationen und Möglichkeiten eröffnen und gleichzeitig mehr Schutz und Harmonie in einer kinder- und lebensbejahenden Umgebung sein.

Den Älteren unter uns, die nicht mehr im Berufsleben stehen, bietet das Projekt vielfältige Möglichkeiten, ihr Engagement sowie ihre professionelle und Lebenskenntnis weiterzugeben. Es kommt nicht von ungefähr, dass diese Altersgruppe bei uns überproportional Verantwortung und Leistungen im Projekt wahrnimmt, sei es bem Auf- und Ausbau der Kellerersatzräume, der Gestaltung des Außengeländes, der Wartung der Pellet-Zentralheizung oder auch beim Hüten von Kindern der Mitbewohner, deren Eltern gerade anderweitig beschäftigt sind. Aber auch die Betreuung ihrer Enkel und Enkelinnen, die oft zu Besuch im Projekt sind, macht so manchen Großelttern unter uns viel Freude.