Die Eidechsenburg

Die Eidechsenburg

Kürzlich machte mich Karin - eine unserer aktivsten TWA-Gärtnerinnen und Tierfreundinnen - auf eine 'Eidechsenburg' aufmerksam, die sie unter einer jungen Kastanie am Rande unseres Außengeländes aus Totholz, Steinen und Sand errichtet hatte, gleich neben der vor einiger Zeit von Karin & Heino gebauten 'Rentnerbank', mit einer herrlichen Aussicht auf die angrenzende Sumpfwiese und die Kornfelder nördlich der TWA.

In der Burg fühlt sich augenscheinllich eine ganze Zauneidechsen-Familie so wohl, dass sie sich, wenn die Sonne die Burg hinreichend erwärmt hat, was Mitte August so gegen 16 h der Fall ist, aus ihrer Deckung hervorwagt, um sich auf den Steinen oder dem Sand zu sonnen. Auf den beiden folgenden Fotos könnt Ihr die Eidechsenmutter und eines ihrer Jungen in ihrer ganzen Pracht bewundern !